Suche  

   

unsere Partner  

   
   
GemeindemeisterschaftIn einem packenden und hochklassigen Endspiel konnte sich bei den Tischtennis-Gemeindemeisterschaften Kay Flinkerbusch (TuS Niederense) gegen den zehnjährigen Ausnahmespieler Bastian Steeg gerade noch mit 3:2 durchsetzen. Nach insgesamt über fünf Stunden Turnierdauer musste er kurz vor Mitternacht enttäuscht dem Titelverteidiger gratulieren.
Dennoch gehört dem Youngster, der in der Rückrunde in der Bezirksklassen-Spitzenmannschaft des TuS Sundern zum Einsatz kommt, die Zukunft. Im Halbfinale des mit insgesamt 21 Starterinnen und Startern aus fünf Vereinen besetzten Feldes ließ er seinem Vater Oliver Steeg (TuS Sundern) beim 3:0 keine Chance. Kay Flinkerbusch hatte mit demselben Ergebnis Matthias Fortmann (TTV Neheim-Hüsten) besiegt. Gemeinsame Fünfte wurden Daniel Langesberg (TuS Niederense), Julian Steeg (TuS Sundern), Harald Luckert (TTV Ense 1975) und Joleen Theis (TTV Ense 1975). Im Doppelwettbewerb dominierte das Familienteam Bastian und Oliver Steeg ohne Satzverlust eindeutig. Im Endspiel mussten sich Julian Steeg und Matthias Fortmann mit 0:2 geschlagen geben. Gemeinsam Dritte wurden Selina Buder (TTF Bönen) mit Joleen Theis und Kay Flinkerbusch mit Anna Steinmann (TTV Ense 1975).

Im Wettbewerb der Jugendlichen gewann die gut aufgelegte Julia Hanke (5:0-Bilanz) vor Julian Steeg (4:1), den sie nervenstark mit 11:9 im Entscheidungssatz schlagen konnte. Auf Platz drei kam Niklas Schlummer (3:2) vor Patrick Hounsell (2:3), Larissa Kümper (1:4) und Jonas Kowalski. Doppel-Gemeindemeister wurden Niklas Schlummer und Julian Steeg vor Julia Hanke und Larissa Kümper. Bei insgesamt 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hatte sich der ausrichtende Gemeindesportverband insbesondere im Jugendbereich etwas mehr Resonanz erhofft.
Das Foto zeigt die Halbfinalisten im Doppel: v.l.n.r.: Selina Buder, Anna Steinmann, Gemeindemeister Kay Flinkerbusch, Joleen Theis, Matthias Fortmann, Bastian Steeg, Oliver Steeg und Julian Steeg.

Bei den gleichzeitig vom TTV Ense 1975 ausgetragenen Mini-Meisterschaften blieb Luis Schenk ungeschlagen. Er hat sich ebenso wie der Zweitplatzierte Mauritz Hering sowie Paul Seifert und Jana Rogga für den Kreisentscheid in Soest qualifiziert.
   

Termine  

Keine Termine
   

Facebook  

   
© ALLROUNDER